Sonntag, 1. März 2015

Esssence - I love Trends Nail Polish - 07 bubble bath

Esssence - I love Trends Nail Polish - 07 bubble bath

 
Na, sagt ihr derzeit auch mit einer Frühlingsdiät den letzten (leider) übriggebliebenen  Weihnachtsleckereien den Kampf an?
 
Dann werft jetzt das Maßband weg, vergesst Kalorienbomben und widmet euch lieber gemeinsam mit mir den neuen "I love Trends" Nagellacken von Essence.
 
Diese kommen zwar in süßen Pastellfarben daher, die uns an bunte Macarons und Cupcakes erinnern ... aber sind dafür absolut kalorienarm und somit 100% genießbar  ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen  ;) 
 
 
Bei meinem letzten Einkauf im DM habe ich die neu angekündigten "I love Trends" Nagellacke entdeckt und der "07 bubble bath" gefiel mir sofort!
Obwohl ich am Anfang matten Nagellacken etwas skeptisch gegenüberstand - mittlerweile haben sie mich in ihren Bann gezogen :)
 
 Produktinschrift
Der neuste Nageltrend für unwiderstehliche matte Nägel
 
Konsistenz
Die Nagellack ist ziemlich dünnflüssig, wodurch er sich sehr gut lackieren lässt!
 
Auftrag
 Wie bei allen matten Nagellacken sollte man auch bei diesem Lack sehr zügig vorgehen, da man ansonsten mit einem zweiten Pinselstrich bereits "Furchen" in den frischen Lack ziehen könnte.
Vorteil bei diesem Nagellack ist die wirklich schnelle Trocknungszeit.
 
Farbe
Die Farbe lässt sich am Besten als ein wirklich sehr helles eisiges hellblau bezeichnen. Ein Satineffekt ist bei diesem Nagellack nicht vorhanden.
 
 
[Lackiert:1x P2 Base Coat, 2x 07 bubble bath]
 
Haltbarkeit
Der Lack hielt bei mir zwei Tage, dann fing er leider an zu splittern. Dies ist jedoch bei mir bei vielen Nagellacken so, wenn ich keinen Top Coat benutze.
 
Kaufempfehlung
bubble bath reiht sich in den aktuellen Trend der Pastelltöne ein.
Ich hätte mir bei diesem Nagellack eine stärkere Deckkraft gewünscht. Nach zwei Schichten war bei mir das Nagelweiß noch zu erkennen. Für eine komplette Deckkraft würde man 3 Schichten benötigen, was bei mir ein negatives Kriterium ist, da es mehr Zeit kostet.
Die Farbe selbst gefällt mir hingegen sehr gut - ist sie doch jetzt trendgemäß im Frühjahr, aber auch im Winter bei eisigen Temperaturen gut zu tragen!
 
 
 
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen